Asiatischer Lachs mit Nudeln und Sesamspinat

Was benötigen Sie?

  • ½ Fischbrühwürfel
  • 1 Stück frischen Ingwer, ca. 5 cm groß, in dünnen Scheiben
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml Reiswein oder trockenen Sherry
  • 125 ml Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten und zusätzlich zum Bestreuen
  • 4 Lachsfilets mit Haut à 200 g
  • 300 g Soba- oder andere Nudeln
  • 500 g Spinat
  • ½ EL Sesamöl

Instructies

300 ml kochendes Wasser in einen Topf geben, in den die Lachsfilets nebeneinander hineinpassen. Den Fischbrühwürfel darin auflösen. Ingwer, Sternanis, Zimt, Reiswein, Sojasoße und Frühlingszwiebeln hinzufügen und ca. 15 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen.

Den Fisch hinzugeben, den Herd ausschalten und abgedeckt ca. 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In einem großen Topf den Spinat portionsweise in dem Sesamöl unter Rühren garen. Mit Salz abschmecken. Den Fisch aus dem Sud nehmen und mit den Nudeln und dem Spinat servieren. Eventuell den Sud etwas eindicken lassen und über das Gericht geben.
Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.